Kategorie: Konsum

Sommer, Wein und Design

Mal wieder: Wein in Verbindung mit wunderbarer Gestaltung. Wein & Vinos. Ein Weinladen aus Berlin mit einem Super-Konzept und einer Top-Gestaltung. Ich will auch so einen Katalog gestalten. Bin begeistert und neidisch. 🙂 Wir haben irgendwann über Amazon ein Paket dort bestellt. 2 Flaschen sind getrunken. Die 2te gestern Abend bei lauen Sommertemperaturen in unserem schönen Garten. Dazu gab’s meine Lieblings-Oliven, Weißbrot und Schweinlende gegrillt. Das ist ein Leben.


Valentinstag

das ist heute. Und das erste Mal in meinem Leben gab’s was zum Valentinstag. Erdbeeren! Mhh. Sehr leckere Erdbeeren. Ich sag natürlich nicht, woher die Erdbeeren kommen. Afrika, oder so was. Furchtbar. Aber so ist das. Alles zu jeder Zeit. Geht’s uns verdammt gut. Die Erdbeeren sind ganz klar eine Ausnahme von der Regel. Wir bemühen uns sehr, saisonal zu essen. :-). Wir sind soooo vorbildlich.

Wir fahren nur ein Auto. Was machen wir noch umwelttechnisch vorbildlich? Wir achten auf unseren Wasserverbrauch und unseren Energieverbrauch. Wir schmeißen fast gar keine Lebensmittel weg. Kaufen Second Hand für Frida (die Arme, ab und zu gibt’s auch neue tolle Klamotten). In dem Zusammenhang eine Filmempfehlung: Plastic Planet

Bioprodukte kaufen wir eher weniger. Das Fahrrad wird oft genutzt, oder der Bus.

Ja, das wars auch schon. Trotzdem: meine heutige Feststellung: uns geht’s so gut. es gibt definitiv nix zu meckern.

Ein Geschenke-Resümeè

Weihnachtszeit – Konsumzeit.

Wir haben da keine Ausnahme gemacht und sehr viele Geschenke bekommen und selbst geschenkt. Unsere Kleine bekam von uns eher weniger, da wir ahnten, dass sie sehr reich von der Verwandschaft beschenkt werden würde. Ihre neuen Spielsachen reichen für die kommenden 3 Jahre. 🙂 Aber natürlich ist auch nächstes Jahr wieder Weihnachten und die nächste Konsumschlacht wird ausgetragen. Ich will hier nun ein paar Geschenke vorstellen, die mir die meiste Freude bereitet haben. Eins fehlt. Die „Prinzessin auf der Erbse“ für Frida. Die bleibt bei der Oma. Aber ich habe schon angekündigt, das ich mir das gute Stück mal leihen werde.

Erstes meiner Lieblingsgeschenke! Die Wasserkaraffe „Basic“ von WMF. Der Kippmechanismus ist einzigartig. Ein super Design: schlicht, edel, zeitlos, funktionell.

Und: WMF kommt natürlich aus dem Ländle. Genauer aus Geislingen. Das liegt bei Göppingen. Während meiner Goldschmiedeausbildung waren wir bei WMF und haben uns die Firma angesehen. Das Leitbild von WMF hier.

Basic, WMF, Glaskaraffe
Basic, WMF, Glaskaraffe